Sensei Martin Klamt

4. Dan Kun-Tai-Ko

Leiter der Abteilung Kun-Tai-Ko

Sensei Martin Klamt begann im Alter von 12 Jahren mit dem Training des Kun-Tai-Ko. Er ist seit 1985 Vereinsmitglied und seit der Dojo-Gründung 1990 in der Abteilung Kun-Tai-Ko. Unter seinem Sensei Christian Hörberg, 3. Dan und Shihan Alfred Kleinschwärzer, 9. Dan, entwickelte er sich vor allem in den technischen Disziplinen und Kata sehr schnell und reifte schließlich selbst zum Sensei heran.

 

Bei Turnieren auf nationaler und europäischer Ebene gewann er im Formenbereich in den Jahren 1994 – 1996 alle bedeutsamen Titel, darunter mehrfach die Deutsche Meisterschaft und 1995 - noch als Junior - den Hardstyle- und Waffentitel der Senioren bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft. Ein Vize-Europameistertitel krönt die Liste seiner Erfolge. Bei den Weltspielen 2005 errang er die Silbermedaille im Semikontakt-Kickboxen -89kg Blackbelts.

 

Mittlerweile haben sich seine persönlichen Schwerpunkte vom Turnierbereich auf effektive Selbstverteidigung, Kata, sowie die Lehre und Philosophie der Kampfkünste verlagert.

 

Er ist Übungsleiter im Bayerischen Landesportverband und Koordinator des Munich-KTK-Show-Teams.

 

Sensei Martin Klamt leitet seit 1998 die Abteilung Kun-Tai-Ko und führt das Erwachsenen-Training.